Kostenlose Erstberatung

Als bundesweit im Kapitalanlegerschutz tätige Rechtsanwaltskanzlei vertreten wir kompetent die Interessen geschädigter Bankkunden, Kapitalanleger und Verbraucher.

  • Tel.: 02373 - 1787901
  • Kontaktformular

Menden/Essen

In diesem Verfahren hat die in Essen ansässige Gallinat Bank AG die in Norddeutschland ansässigen Darlehensnehmer auf Rückzahlung eines Darlehens verklagt. Die Darlehensnehmer hatten sich an einem Fonds der CT Treuhand in München beteiligt. Auf Anraten von Rechtsanwalt Balthasar haben die Darlehensnehmer die Ratenzahlung eingestellt. Im darauf folgenden Rechtsstreit verklagte die Gallinat Bank die Darlehensnehmer auf Darlehensrückzahlung, die Darlehensnehmer verklagten ihrerseits die Bank auf Rückzahlung der von ihnen bereits an die Bank erbrachten Raten.  Ergebnis: Die Klage der Bank wurde abgewiesen. Die Klage der Darlehensnehmer, vertreten durch Rechtsanwalt Balthasar hatte hingegen Erfolg: Die Darlehensnehmer brauchen das Darlehen nicht mehr zu tilgen und erhalten die gezahlten Kreditraten von € 20.276,10 zurück.

Urteil vom 13.03.2012, Az. 12 O 219/09

Die Kanzlei Balthasar vertritt eine Mehrzahl von Fondszeichnern, welche ihre Beteiligungen über die Fürstlich Castell´sche Bank, Credit-Casse KGaA in Würzburg finanziert haben. Beteiligungen und Finanzierungen wurden den Anlegern im Paket AG vermittelt.

40.000 Fondsanleger haben in Fonds der Firma Wölbern Invest angelegt, in Summe mehr als eine Milliarde Euro. Viele dieser Anleger haben ihre Beteiligung kreditfinanziert, z.B. durch das Bankhaus Wölbern & Co. (AG & Co. KG). Das Bankhaus Wölbern rühmt sich, als "Spezialinstitut für derartige Finanzierungen" am Markt bekannt zu sein und seit 1991 rund 30.000 Finanzierungen für ca. 2000 Fonds bearbeitet zu haben. Hierbei handelt es sich um u.a. um Schiffsfonds, Immobilienfonds, Flugzeugfonds und sonstigen Investmentfonds. Zu nennen sind hier u.a.